Value-Brief anfordern
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 76

Thema: Depotbesprechung

  1. #61
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22

    Standard

    Zitat Zitat von diwi Beitrag anzeigen
    Hallo

    Aktien.........Erstkauf..Kaufkurs.....Kurs......Pe rf....Anteil..p.a.
    ---------------------------------------------------------------------
    Dt.Bank........04/2007.....104,85....107,20......2,2%.....2,4%.....8 ,70%
    Rhön.Klinik....10/2002......13,66.....44,48....225,5%.....4,1%....28 ,10%
    Berkshire......11/2004....2385,67...2650,00.....11,1%.....4,1%.....4 ,00%
    Harley.........07/2003......38,00.....44,57.....17,3%.....2,5%.....4 ,05%
    GE.............05/2002......27,35.....28,38......3,8%.....2,9%.....0 ,72%
    BBBiotech......04/2000......54,73.....58,74......7,3%.....7,1%.....0 ,98%
    Nestle.........07/2003.....176,72....282,00.....59,7%.....1,7%....12 ,33%
    BP.............01/2007.......8,18......8,97......9,7%.....1,7%....19 ,72%
    Bijou..........05/2007.....141,32....138,50.....-2,0%.....1,1%...-10,40%
    China.Mobile...05/2002.......2,85......8,01....180,8%.....3,7%....22 ,05%
    Microsoft......12/2003......21,10.....21,75......3,1%.....3,6%.....0 ,85%
    Pfizer.........05/2002......26,01.....18,90....-27,3%.....2,9%....-5,97%
    Henkel.........11/2004......23,50.....39,03.....66,1%.....4,8%....20 ,85%
    Indus..........03/2005......26,27.....30,05.....16,1%.....4,3%.....5 ,89%
    Dt.Post........07/2006......19,88.....23,94.....20,4%.....3,1%....20 ,06%

    Fonds
    dit-Renten.....03/2005......70,01.....64,49.....-7,9%.....0,8%....-3,43%
    RE.Euro+Rente..11/2006......10,24.....10,03.....-2,0%.....2,5%....-3,00%
    Dit-Internet...02/2001......30,02.....35,64.....18,7%.....2,6%.....2 ,70%
    DJS-S-D-30-EX..12/2005......28,43.....34,21.....20,3%.....5,1%....12 ,28%
    TGF............05/2003.......9,18.....12,95.....41,1%....11,8%.....8 ,57%
    Lingohr-BB.....05/2005......81,63....104,68.....28,2%....13,3%....12 ,06%
    Magellan.......03/2006....1187,85...1454,19.....22,4%.....4,1%....16 ,16%


    Cash.............................................. ........9,7%


    Gruß
    Diwi
    Um p.a. in % erweitert

  2. #62
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22

    Standard

    @diwi

    Da der US$ gegenüber dem EUR gesunken ist, sind alle Aktien aus diesem Raum in EUR nicht besonders gut gelaufen!

    Das ist ein Grund, warum ich vor allem deutsche Aktien mag! Kein Währungsrisiko.

    Ich habe mich vor Jahren zwischen Berkshire und Sixt entscheiden müssen, Berkshire ist rausgeflogen! :-)

    ... aber der US$ kann ja nicht ewig fallen!

    ---

    Rhön.Klinik - da die Kundschaft wächst, solltest du noch viel Freude haben
    Nestle - viele Marken und Gewinne
    Henkel - viele Marken und Gewinne
    Dt.Post - Noch-Monopol - stellen sich aber in Europa gut auf
    Bijou - habe ich mir auch ein paar zugelegt

    Fonds - alle unter 10% p.a. in die besseren umschichten

  3. #63
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22

    Standard


    ......Kauf .Preis Wert............. ..Kurs .+/-% % p.a. Deotanteil
    07.03.1997 .50,36 Kaufring ........ ..0,22 -100% -22,2% .0% (Erinnerung)
    10.07.1998 .40,56 SIXT Vz ......... .32,15 .-21% .-0,2% .3%
    15.05.2000 .16,40 SIXT Vz ......... .32,15 ..96% .12,5% 11%
    29.09.2000 .13,04 SIXT Vz ......... .32,15 .147% .16,6% 11%
    13.11.2000 .11,11 SIXT Vz ......... .32,15 .190% .19,8% 19%
    02.10.2001 ..6,00 SIXT Vz ......... .32,15 .436% .36,5% 22%
    17.04.2000 .51,92 Telekom ......... .13,67 .-74% -16,6% .0% (ex t-online)
    07.11.2001 .18,65 Hugo Boss St .... .49,30 .164% .20,8% 17%
    27.04.2007 ..8,26 GCI MANAGEMENT AG ..8,63 ...4% ...... .1%
    27.06.2007 139,45 BIJOU BRIGITTE AG 140,50 ...1% ...... .2%
    25.04.2006 ..1,21 OS TELEKOM ...... ..1,63 ..35% .27,9% .6%
    .......... ...... div. OS ......... ...... ..... ...... .7%

    .+/-% -> Kursgewinn
    % p.a. -> incl. Dividenden

    Seit Jan.97 ca. 15% p.a. aufs Gesamtdepot.


    - Aktionär seit 1996
    - Kaufring ist zur Erinnerung drin - Verkauf lohnt nicht
    - Telekom bzw. ex-t-online - Erinnerung wie man Abgezockt werden kann
    - mit Sixt habe ich schon eine Menge durchgemacht - aber das Mangagement war immer ehrlich - div Nachkäufe (67% Depotanteil)
    - OS Telekom - langer OS, weil denke das dieser Wert so gehasst ist, das er bald steigen müsste

  4. #64
    Erfahrener Valueist
    Registriert seit
    05.09.2001
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    792

    Standard

    Hallo, zusammen,

    @ diwi

    Einen Top-Wert aus dem fünf Werten zu bestimmen, fällt mir recht schwer. Ich habe einfach mal die Jost AG genommen (das war mehr oder weniger Zufall und soll keine Wertung darstellen) und stelle sie in einem gesonderten Thread vor.

    @ notnormal

    Du hast völlig recht. Ich habe damals eher gegen die Bank geschrieben. Was hat sich seitdem geändert?

    Ich habe ja Ende letzten Jahres mein Depot nahezu komplett aufgelöst. Inzwischen ist wieder Geld da, und ich stand bzw. stehe nun vor der Wahl, was ich kaufen soll. Viele meiner alten Depotwerte sind - ebenso wie viele tolle Value-Aktien - viel zu teuer, um sie zu kaufen. Ich habe mich deshalb auf Deine Zeilen besonnen und mir die Scotia-Bank als Aktie mit einem niedrigen zweistelligen KGV und als Unternehmen mit sehr konstanter Gewinnentwicklung ins Depot gelegt - zur Minimierung des Risikos sozusagen. Ein klein wenig habe ich auch das Übernahmekarussel im Bankensektor im Auge, aber das ist nur ein netter Nebenaspekt und nicht der Hauptgrund für den Kauf.

    So, und nun sehen wir uns gleich im Unternehmens-Thread.

    Gruß,
    JuliaPapa
    "Beware the investment activity that produces applause; the great moves are usually greeted by yawns" -- Warren Buffett

  5. #65
    Valueist
    Registriert seit
    08.02.2005
    Beiträge
    98

    Standard

    @ JuliaPapa

    Wie gesagt, ich habe sogar aufgestockt, aber weil ich überzeugt bin von dieser Bank und Ihrer Strategie.

    Aber in das Unternehmen zu investieren, nur weil andere Investments zu teuer sind halte ich für einen gewagten Ansatz.

    Hoffe trotzdem, dass Du damit glücklich wirst – natürlich auch aus Eigennutz

    Gruß, n.n.

  6. #66
    Erfahrener Valueist
    Registriert seit
    18.06.2001
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    179

    Standard und weshab nimmst du ...

    ... nicht statt dessen deutsche bank?

    KGV einstellig, etwa 4 % dividende, kein kursrisiko, keine quellensteuer
    lomoeel

  7. #67
    Erfahrener Valueist
    Registriert seit
    31.07.2002
    Beiträge
    184

    Standard

    Hallo

    Ich kenne die Scotia-Bank nicht wirklich, vermute aber, dass es sich um eine klassische Retail-Bank handelt.

    Die Deutsche Bank ist eher mit einer Investment Bank wie z.B. Goldmann Sachs, Merryl Lynch & Co zu vergleichen.

    M.E reicht es also nicht aus nur platt die KGVs und Div-Renditen zu vergleichen.

    >> Kein Kurs-Risiko ?

    Also wenn es mit den Zinsen weiter rauf geht bzw. mit der Konjunktur wirtschaftlich abwärts geht bzw. dieses Übernahmefieber der letzten Zeit wieder auf ein Normalmass zurückkommt, dann bin ich mir ziemlich sicher, dass Retailbanken stabilere Kursverläufe haben werden als Investment Banken. Die reagieren typischerweise viel volatiler auf solche Ereignisse.

    Es ist also eine Frage was man haben will

    >> Keine quellensteuer ?

    Die Freigrenze von 801 Euro ist schnell erreicht. Das ist halt abhängig von den persönlichen jährlichen Dividenden-/Zinseinkünften. Und dann bin ich bis 2008 für die Hälfte der Dividenden mit meinem persönlichen Steuersatz und ab 2009 pauschal für die gesamte Dividende mit 25% dabei. In Kanada werden hingegen genau wie in den USA 15% Quellensteuer fällig.

    Quellensteuer ist also eine Frage der persönlichen Einkommensituation. Für "vermögende" Anleger ist langfristig gesehen die USA/Kanada besser als Deutschland

    Gruß
    diwi

  8. #68
    Erfahrener Valueist
    Registriert seit
    18.06.2001
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    179

    Standard präzise hätte ich formulieren sollen...

    ...wechselkursrisiko".

    valueinvestment heisst doch auch "das potenzielle unternehmen sich so transparent wie möglich zu machen", es so gut wie möglich kennen und verstehen zu lernen oder?

    und konsolidierung wird bei diversen relativ kleinen banken in europa auch ein thema bleiben, zumal hedgefonds, privat equity comps finanzdienstleister auf dem rad*****irm haben.

    verstehe dieses bitte wie andere als diskussionsbeitrag, nicht als besserwisser.
    lomoeel

  9. #69
    Erfahrener Valueist
    Registriert seit
    21.01.2002
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    830

    Standard

    Meine Depotstruktur: (Depotanteil / KGVe)

    EganaGolpfeil 31% / 17
    Zwack Unicum 28% / 13
    Masterflex 16% / 13
    Best World 14% / 13
    Esprit 8% / 22
    Pulsion 4% / 15

    Bewertung (KGVe), gewichtet: 15,2
    Benchmark (AA-Index): 19,3
    \"Price is what you pay, Value is what you get\"

    (Warren Buffett)

  10. #70
    Valueist
    Registriert seit
    07.06.2007
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    35

    Standard Depot

    Hallo Valueisten,

    nachdem ich in dieser Woche meinen gesamten Cashbestand aufgelöst habe, sieht das Depot nun mit Werten und Depotanteilen (in Klammern das KBV sowie die durchschnittliche EKR der letzten 5 Jahre)wie folgt aus:

    1. Johnson&Johnson: 14,99% (27,7%; 4,5)
    2. Novo Nordisk: 7,35% (21,4%; 6,6)
    3. GlaxoSmithKline: 6,87% (60% ; 6,6)
    4. Illinois Tool Works: 5,84% (17,3%; 3,4)
    5. SAP: 5,72% (30,8%; 8,1)
    6. McDonalds: 5,21% (17,0%; 3,6)
    6. Wrigley: 5,10% (27,2%; 6,6)
    7. Nokia: 5,02% (26,7%; 7,0)
    8. Emerson: 5,04% (19,7%; 4,8)
    9. Berthold Hermle: 4,83% ( 17,8%; 3,4)
    10. Total: 4,82% (28,6%; 3,3)
    11. Celesio: 4,80% (15,7%; 2,8)
    12. ING: 4,13% (21,7%; 1,8)
    13. Danaher: 3,94% (18,6%; 3,5)
    14. Procter&Gamble: 3,92% (24,5%; 3,2)
    15.Cisco: 3,62% (20,0%; 6,3)
    16. Amgen: 3,46% ( 6,2%; 3,9)
    17. Bijou Brigitte: 3,37% (58%; 5,8)
    18. Capital One Financial: 1,95% (23,2%; 1,2)


    Bei Glaxo, BB und Capital One bin ich frisch eingestiegen, Johnson&Johnson habe ich nachgekauft. Nach den Jahreszahlen von Cisco muss ich mir überlegen, ob ich diese - zumindest zum jetzigen Zeitpunkt- gegen Coca-Cola bzw. Johnson&Johson oder Glaxo eintauschen werde.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •