Value-Brief anfordern
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011
Ergebnis 101 bis 108 von 108

Thema: Esprit Holdings

  1. #101
    Erfahrener Valueist
    Registriert seit
    05.09.2001
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    792

    Standard

    Es ist natürlich möglich, daß die Gewinne bei Esprit zurückgehen. Bei der derzeitigen konjunkturellen Lage wäre das auch nicht wirklich überraschend, und - wie ich finde - auch nicht dramatisch.

    Ob man von einem echten Gewinneinbruch reden kann, weiß ich nicht.

    Die Esprit-Aktie hat ja bereits auf den Rückgang der Wachstumsraten reagiert. Mit einem KGV von 10 ist die Aktie definitiv nicht mehr wie ein stark wachsendes Unternehmen bewertet, und das sollte das langfristige Investment-Risiko minimieren, zumal sich an der "Story" von Esprit ja nichts geändert hat.

    Ich bin gestern nochmal mit einem Abstauberlimit von 5,10 Euro zum Zuge gekommen und fühle mich dabei auf jeden Fall wohl.
    "Beware the investment activity that produces applause; the great moves are usually greeted by yawns" -- Warren Buffett

  2. #102
    Erfahrener Valueist
    Registriert seit
    18.06.2001
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    179

    Standard ob die strategie stimmt?

    esprit wird ebenso in diversen "einfachen" einzelhandelsgeschäften wie zb hertie feilgeboten. will nicht von ramschen sprechen, jedoch unterminiert das nicht das markenlabel?

    wie groß mag das abwärtspotenzial der aktie noch sein?
    lomoeel

  3. #103
    Erfahrener Valueist
    Registriert seit
    21.01.2002
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    830

    Standard

    Das wäre ein Problem für Marken, die stark emotional aufgeladen sind und sich im Bereich Premium/Luxus befinden. Trifft das auf Esprit zu? Du musst dir Esprit mehr als eine Einzelhandelsmarke vorstellen, bei der die Präferenz des Verbrauchers nicht darauf ausgerichtet ist, ein Markenlabel auf den Klamotten zur Schau zu tragen, sondern vielmehr darauf seine Klamotten, bei einem bestimmten Einzelhändler zu kaufen, und zwar immer und immer wieder. Ich glaube nicht, dass es eine loyale Esprit-Kundin sonderlich interessieren würde, woher das Kleidungsstück des anderen Espritträgers kommt, ob von einem Kaufhaus oder einem Espritstore. Die Kunden, die das interessieren würde, findet man nicht bei Esprit. Dennoch steht Esprit oder ein Espritstore immer für Individualität, bei 12 Kollektionen pro Jahr und der viel größeren Auswahl in den Stores. Einzelhandel auf der einen sowie Großhandel und Shop-in-Shops auf der anderen Seite ist die Strategie von Esprit seit der Geburtsstunde - genau damit ist das Unternehmen erfolgreich.

    wie groß mag das abwärtspotenzial der aktie noch sein?

    Das weiß wohl nur der liebe Börsengott. Viel wichtiger ist doch die Frage, ob die Aktie eine "margin of safety" hat.
    Geändert von prince of persia (29.09.2008 um 13:19 Uhr)
    \"Price is what you pay, Value is what you get\"

    (Warren Buffett)

  4. #104
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22

    Standard

    Wer von euch hat Epritaktien und kann mir verraten, wieviel Dividende pro Aktie nach Steuer auf eurem Konto angekommen ist?
    Ein genauer Schlüssel, wer was bekommen hat wäre sehr nett.

    Danke.

  5. #105
    Erfahrener Valueist
    Registriert seit
    31.07.2002
    Beiträge
    184

    Standard

    Hallo

    ich bin seit Anfang Oktober in Esprit investiert.
    Aktien in Honk Kong zahlen typisch 2 x pro Jahr
    Der erste Zahltag (Interim) war bei Esprit am 25.03.3008.
    Die Interim Dividene betrug 0,95 HK$ pro Aktie.
    Die finale Dividene kommt bei Esprit Ende November.
    Letztes Jahr war der Ex-Tag der 26.11.2007.
    Für den Zeitraum zwischen dem Ex-Tag und der
    tatsächlichen Auszahlung in Deutschland kann ich nur
    Vermutungen anstellen. Ich habe mal China Mobile
    gehabt und dort hat der Zeitraum ca. 2 Wochen betragen.
    Ich schätze also das die Kohle für die Finale Dividene
    ca. Mitte Dezember 2008 überwiesen wird.
    Der Dividenvorschlag für die Finale Dividende beträgt
    1,15 HK$ plus einen Bonus von 2,1 HK$
    Zusammen also für die finale Dividende 3,25 HK$
    Die Hauptversammlung ist am 11.12.2008.
    Hier wird die Dividende offiziell beschlossen.
    Für das Gesamtgeschäftsjahr wird Esprit 4,20 HK$ pro
    Aktie ausschütten. Bei einem aktuellen Kurs
    von 37,2 HK$ beträgt die Dividenrendite > 10%
    Bei meiner letzten ausgezahlten Dividene aus HK (Beispiel
    China Mobile) ist die Brutto = Netto-Dividende.
    Es wird also keine Quellensteuer abgeführt.
    Der aktuelle Umrechnungskurs des HK$ zum Euro
    beträgt 9,75. D.h. final sollten Mitte Dezember
    bei Esprit ca. 3,25 / 9,75 ca. 0,33 Euro pro
    Aktie zur Auszahlung kommen. Die Währung HK$ ist
    übrigens 1:1 an den US$ gekoppelt.
    Mehr Infos habe ich nicht.
    Ich hoffe das hilft weiter.

    Gruß
    diwi

  6. #106
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22

    Standard

    Ja, Danke.

  7. #107
    Erfahrener Valueist
    Registriert seit
    31.07.2002
    Beiträge
    184

    Standard

    Hallo

    die Schlussdividende von Esprit ist bei mir mit Valutadatum 16.12.2008 zur Auszahlung gekommen: Es sind 0,29 Euro je Aktie geworden.

    Gruß
    diwi

  8. #108
    Valueist
    Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    31

    Standard

    Wie sieht die Zukunft von Esprit aus. Der Aufsichtsrat hat auf Grund von vielen Internen Machspielen seinen Job gekündigt. Anfang Jahres sah die Situation noch sehr gut aus. Ich bin mal neugierig wie sich das noch entwickeln wird.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •