Value-Brief anfordern
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Berechnung 2. Signal

  1. #1
    Valueist
    Registriert seit
    01.09.2004
    Beiträge
    52

    Standard

    Hallo!

    Bin gerade dabei eine Analyse zu machen. Dabei habe ich festgestellt, dass in dem Buch "Die besten Anlage-Strategien der Welt" (S. 76) und in "Investieren statt spekulieren" (S. 77) bei der Berechnung des zweiten Signals wahrscheinlich ein Fehler unterlaufen ist.

    Eigentlich müsste doch ein GpA von 0,60 versehen mit 17% auf einen neuen GpA von 0,70 kommen und nicht auf 0,82!?
    Somit kommt nicht ein Kurs von 77,28 im zehnten Jahr heraus, wie in beiden Büchern angegeben, sondern bei mir ein Kurs von 66,33.
    Es sei denn mir ist ein Fehler unterlaufen!?

    Mit Bitte um Aufklärung!

    Danke im Voraus!

    Grüße
    Tiemo

  2. #2
    Erfahrener Valueist
    Registriert seit
    25.02.2003
    Beiträge
    150

    Standard

    Zumindest in der mir vorliegenden 1. Ausgabe des zweiten Buches kann ich an der von dir genannten Stelle keinen Fehler finden. Ausgangswert ist jedoch nicht ein GpA von 0,6, sondern ein GpA von 0,7. Bei GpA 0,6 als Ausgangswert wäre dein Einwand allerdings gerechtfertigt.

    Was ich allerdings nicht nachvollziehen kann, sind die Interpretationen der Signale bei den Firmenanalysen später im Buch, die dort zu Kauf- und Verkaufempfehlungen führen. Das sieht für mich oft aus wie das Lesen von Kaffeesatz.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •