Value-Brief anfordern
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Drei amerikanische Bücher

  1. #1
    Erfahrener Valueist
    Registriert seit
    05.09.2001
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    792

    Standard

    Hallo, zusammen,

    zum wiederholten Male bin ich über drei Bücher gestolpert, die immer mal wieder von verschiedenen Quellen empfohlen wurden.

    Es handelt sich dabei um:

    "Investment Fables" von Aswath Damodaran
    "Buffett: The Making of an American Capitalist" von Roger Lowenstein
    "Stocks for the Long Run" von Jeremy Siegel


    Diese Bücher gibt es laut Amazon nur im amerikanischen Original und nicht in deutscher Übersetzung. Bevor ich mich nun aufmache und zum Teil über 30 Euro für ein Buch zahle, würde ich gerne wissen, ob Ihr diese Bücher kennt und wie sie Euch ggf. gefallen haben.

    Ich bin für jeden Tip dankbar.

    Schönen Abend noch,
    JuliaPapa
    "Beware the investment activity that produces applause; the great moves are usually greeted by yawns" -- Warren Buffett

  2. #2
    Erfahrener Valueist
    Registriert seit
    31.07.2002
    Beiträge
    184

    Standard

    Hallo JuliaPapa

    Das Buch "Stock for the long Run" gibt es seit kurzem auch in deutscher Übersetzung unter dem Namen "Langfristig investieren"

    ISBN: 3898790851

    http://www.amazon.de/exec....0758414

    Gruß
    Diwi

  3. #3
    Erfahrener Valueist
    Registriert seit
    05.09.2001
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    792

    Standard

    Hallo, Diwi,

    vielen Dank für Deinen Tip. Ich habe mir die deutsche Übersetzung gestern gekauft und werde sie mir mal in der nächsten Zeit zu Gemüte führen.

    Ich werde dann auch darüber berichten.

    Gruß,
    JuliaPapa
    "Beware the investment activity that produces applause; the great moves are usually greeted by yawns" -- Warren Buffett

  4. #4
    Erfahrener Valueist
    Registriert seit
    11.06.2001
    Beiträge
    414

    Standard

    Hallo, JuliaPapa!

    Ich habe vor ca. 2 Jahren "Buffett: The Making of an American Capitalist" von Roger Lowenstein gelesen und kann es aus meiner Erinnerung her nur weiterempfehlen. Auch wenn ich damals noch nicht so fit im Lesen englischsprachiger Literatur war, las es sich für mich recht flüssig und war zudem noch sehr informativ.

    Falls du amerikanische Bücher weit unter "amazon-Preisen" kaufen möchtest, kann ich dir nur http://www.alibris.com/ empfehlen. Dort kannst du Bücher ohne die in Deutschland übliche Buchpreisbindung erwerben und musst zudem nur mit moderaten Versandkosten rechnen.

    Gruß,

    Torsten

    P.S. Das Buch von Lowenstein bekommst du beispielsweise gebraucht in exzellentem Zustand für $7.15 und neu für $11.86 (jeweils plus Versandkosten). Amazon-Preis: €12,75 (plus Verandkosten) für die Gebrauchtversion und €17.50 für ein neues Exemplar.

  5. #5
    Erfahrener Valueist
    Registriert seit
    05.09.2001
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    792

    Standard

    Hallo, Fabule,

    schön, mal wieder etwas von Dir zu lesen.

    Vielen Dank auch für Deine Tips. Wenn ich mit Jeremy Siegel durch bin, werde ich mich mal um die anderen Bücher kümmern.

    Gruß,
    JuliaPapa
    "Beware the investment activity that produces applause; the great moves are usually greeted by yawns" -- Warren Buffett

  6. #6
    Erfahrener Valueist
    Registriert seit
    05.09.2001
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    792

    Standard

    Hallo, zusammen,

    ich habe mir zwei der unten genannten drei Bücher gekauft.

    Das erste davon ist "Stocks for the long run", das es inzwischen ja auch auf Deutsch gibt. Ich war von diesem Buch sehr enttäuscht. Vieles von dem, was Jeremy Siegel schreibt, war mir schon bekannt (gut, dafür kann das Buch nichts).

    Aber obwohl das Buch "langfristig investieren" heißt, beschreibt es sehr ausführlich, welche kurzfristigen Einflüsse Geldmenge, Zinsen usw. auf Aktien haben. Eigentlich ist das sogar der Schwerpunkt des Buches, und damich diese Themen als Value-Investor praktisch gar nicht interessieren, kann ich nur sagen: Das war nichts. Das Buch ist schon über eBay rausgegangen.

    In diesem Zusammenhang ein Zitat aus einer amerikanischen Zeitung zur Berkshire-HV:

    Den größten Lacher des Tages gab es, als Munger gefragt wurde, was er von den Theorien des Professors Jeremy Siegel hält: "Ich glaube, er hat Demenz", sagte Munger.

    Das dazu...

    Das andere Buch ist die Buffett-Biographie "The Making Of An American Capitalist". Diese Buch gefällt mir sehr gut, denn ich habe immer etwas über die Person Buffett gesucht. Bücher über seinen Anlagestil habe ich genug, es ging mir jetzt wirklich um eine Biographie. Und dieses Buch zu lesen, macht wirklich Spaß.

    Schönen Abend noch,
    JuliaPapa
    "Beware the investment activity that produces applause; the great moves are usually greeted by yawns" -- Warren Buffett

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.06.2006
    Beiträge
    15

    Standard

    hallo juliapapa,

    die buffett-biographie ist erstklassig, es ist das einzige buffett-buch mit wirklichen insights zu seiner person.

    ich habe zuletzt das buch 'value investing' von bruce greenwald gelesen. das ist eines der besten bücher im bereich value investing, dass ich bisher lesen durfte. kann ich nur empfehlen. (greenwald ist übrigens prof an der columbia und hat den heilbrunn lehrstuhl inne - also der aktuelle value guru der university; es gibt von einigen value investoren recht negative kritiken zu ihm, das buch ist aber dennoch gut)

    kukaruz

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.05.2006
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo Kukaruz,

    ich kann mich deiner Meinung nur anschließen. Das Buch 'Value Investing' ist super. Besonders gefallen hat mir, wie Greenwald den Wert eines Unternehmens in einzelne Komponenten zerlegt (Reproduktionswert, Franchise und Wachstum). Von welchen Kritiken von Value Investoren hast du gehört?

    Grüße, Jaherz40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •