PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dr Hönle



ClausJ
20.09.2004, 09:58
Hallo,

habt Ihr Euch schon einmal mit Dr. Hönle befasst?
Dr. Hönle hat sich auf UV-Technologien spezialisiert. Das Gewinnwachstum beträgt ca 18%. Dr. Hönle ist Marktführer und konnte in 2003 seinen Kundenstamm erheblich ausbauen.
Leider hatte Dr. Hönle in 2001 einen Gewinneinbruch. Diese Schwäche scheint jedoch ausgeräumt. Die Quartalsergebnisse zeigen nach oben.
Gerade in der USA und Japan konnte Dr. Hönle Umsatzsteigerungen von 75% erzielen. Die Bilanz ist eine Augenweide. 80% Eigenkapitalquote. Hohe Liquidität.So gut wie keine Schulden. Eine erstaunlich hohe Umsatzrentabilität ( 14%). Die Gesamtrentabilität liegt bei ca 9%.
Das KGV (2004) bei ca 10.
Gruß
Claus

Dieter
24.09.2004, 13:47
Hallo Claus,

mit Dr. Hönle habe ich mich nur marginal im Rahmen der Aktien-Analyse beschäftigt. Dort hat die Aktie im April 4 Sterne erhalten, allerdings war zu diesem Zeitpunkt der Turnaround schon mehr als eingepreist und es ging seit dem leicht abwärts. Die Umsatzrendite von über 10% ist beachtlich. Am 30.09. endet das GJ. und da wird sich herausstellen, ob das nachhaltig ist. Die EK-Rendite mit 9% ist noch zu wenig, dafür aber nicht durch übermässig hohes FK gehebelt.
Bei den Wachstumszahlen ist es wirklich verwunderlich, warum Dr. Hönle immer noch relativ günstig bewertet ist. Das wirft die Frage nach dem zukünftigen Wachstum auf. Wie hoch wird das in den nächsten Jahren sein?

Gruß
Dieter

ClausJ
06.10.2004, 08:20
Hallo Dieter,

ich glaube schon das Hönle die Wachstumraten fortsetzen kann. Zumindest sehe ich keinen Grund weshalb dies nicht so sein soll. Gerade die Ausrichtung ins Ausland scheint zu hohen Umsatzsteigerungen zu führen.
Ich denke wir haben hier einen unterbewerteten und aussichtsreichen Kandidaten. Auch mir ist die EK.Rendite etwas zu gering, dafür ist die Bilanz sehr sehenswert. Das Risiko ist begrenzt, da man sieht wie sich die Erträge von Quartal zu Quartal verbessern.
Mein Daumen zeigt jedenfalls nach oben.
Allerdings gibt es bei Hönle immer wieder gute Einkaufsmöglichkeiten, da der Kurs relativ stark schwankt.
Gruß
Claus

ClausJ
08.03.2005, 07:23
Die Dr. Hönle AG, ein Systemanbieter industrieller und medizinischer UV-Technologie, konnte ihren Umsatz und Gewinn im ersten Quartal 2004/2005 deutlich ausweiten.

Unternehmensangaben vom Montag zufolge wuchsen die Umsatzerlöse gegenüber dem Vorjahresquartal um 33,7 Prozent auf 6,49 Mio. Euro. Das EBIT kletterte sogar um 228,6 Prozent auf 1,39 Mio. Euro.

Das EBT stieg im gleichen Zeitraum von 540.000 auf 1,545 Mio. Euro. Der Periodenüberschuss erhöhte sich von 315.000 Euro oder 6 Cent je Aktie auf 904.000 Euro bzw. 17 Cent pro Aktie.

Das Unternehmen geht davon aus, dass die Umsätze im zweiten Quartal voraussichtlich unter denen der Vorjahresperiode liegen werden. Steigende Auftragseingänge zu Beginn des zweiten Quartals lassen den Vorstand jedoch weiterhin positiv in die Zukunft blicken. Ziel des Unternehmens wird auch zukünftig sein, Umsatz und Ergebnis weiter auszubauen. Hierbei wird der Fokus nicht nur auf organisches Wachstum sondern auch auf externes Wachstum gerichtet sein.

Am Freitag stiegen die Aktien um 3,63 Prozent und verließen den Handel bei 10,00 Euro.

Autor: SmartHouseMedia (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),08:58 14.02.2005