PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hauptversammlung Berkshire Hathaway



JuliaPapa
19.01.2004, 19:52
Hallo,

am 1. Mai steigt in Omaha mal wieder das "Woodstock für Kapitalisten".

Nachdem ich im letzten Jahr ein Seminar über Zielorientierung genießen durfte, ist aus dem "Da müßte man mal hinfahren" ein "Da fahre ich nächstes Jahr hin" geworden.

Und so werde ich mir mal den Spaß gönnen und diese Hauptversammlung besuchen. Ich muß sagen, ich bin sehr gespannt darauf. Der billige Dollar tut ein übriges dazu, um die Vorfreuden zu erhöhen.

Fährt noch jemand zur Hauptversammlung? Dann könnte man sich ja mal in Omaha treffen. Wär das nichts?

Ich hoffe, ich höre von Euch.

Gruß,
JuliaPapa

Volker Gelfarth
20.01.2004, 13:27
Hallo,
ich kann dieses Jahr leider nicht dabei sein, da mein Patenkind zur 1. Kommunion geht.

diwi
21.01.2004, 00:43
Hallo

ich möchte auch mal in Zukunft nach Omaha zur HV fahren. Aber dieses Jahr wird das wohl nix.
In dem Zusammenhang hätte ich mal eine dusselige Frage.
Meines Wissens kann ich nur an dem "aktiven" Spendenprogramm von Berkshire teilnehmen, wenn ich auch einen vollen Aktienanteil besitze. Mit der "kleinen" Aktie (1/30 Anteil) ist das nicht möglich.
Wir sieht das denn mit der Einladung zur HV aus. Muss ich dafür auch die teure Aktie besitzen oder reicht hier die günstige aus?

Gruß
Diwi

JuliaPapa
21.01.2004, 06:41
Hallo, Diwi,

der Besitz einer kleinen Aktie reicht aus, um an der HV teilnehmen zu können. Nach Aussagen von Volker muß man nicht einmal eingetragener Aktionär sein, um dabei zu sein. Eine Bestätigung der Depotbank reicht.

Ich hoffe mal, daß das stimmt. Denn von Berkshire habe ich trotz zweimaliger Anfrage keine Antwort bekommen. Auch hier ist also Papier geduldig (siehe "Owner's Manual").

Gruß,
JuliaPapa

gavino
04.05.2012, 09:44
Da wäre ich auch gern mal dabei. Ob die Mitglieder auch im Bus dorthin pilgern. :-)